Einsatz Nr. 19 in 2015

Am Montag, den 20.07.2015 wurde die Feuerwehr Saffig um 23:24 Uhr zu einer unklaren Rauchentwicklung im Drieschweidenweg alarmiert.
Während der Anfahrt wurde bereits ein in Brand stehender Stroh-Haufen gesichtet. Kurz nach Eintreffen wurde durch Einsatzleiter Jörg Schrömges eine Alarmstufenerhöhung durchgeführt, da das Ausmaß eine enorme Größe hatte und eine Wasserversorgung von 400 Meter Wegstrecke gelegt werden musste.
Durch diesen Nachalarm wurden die FEZ und der ELW1 der VG Pellenz besetzt. Des Weiteren kam der Löschzug Plaidt mit TLF 16/25, RW1 und MTF-L zur Unterstützung. Das HLF der Feuerwehr Plaidt verblieb in Bereitstellung. Eine weitere Unterstützung erhielten die Wehrleute durch Peter Hilgert, welcher mit einem Frontlader das Stroh auseinanderzog und damit ein besseres Ablöschen ermöglichte. An dieser Stelle sei ihm ein herzlicher Dank ausgesprochen!!!

Als schließlich keine offene Flamme mehr zu erkennen war und die Glutnester ausgehoben waren, wurde das Stroh mit einem Schaumteppich belegt, um eine erneutes Aufflammen zu verhindern.
Nach gut 4 Stunden Arbeit konnte die Einsatzstelle nach erfolgreicher Brandbekämpfung verlassen werden. Eine weitere Stunde verbrachten die Floriansjünger mit Aufräumarbeiten, bis der Einsatz gegen 4:45 Uhr komplett beendet wurde.