Einsatz Nr. 31 in 2015

Böses Erwachen zum Jahresende – Zimmerbrand in Saffig

 

 

Am letzten Tag des Jahres wurden die Feuerwehreinheiten aus Saffig und Plaidt um 01:43 Uhr zu einem gemeldeten Zimmerbrand in die Frankenstraße gerufen. Vor Ort zeigte sich, dass die Küche aus noch bisher unbekannten Gründen in Brand geraten ist. Das Feuer breitete sich schnell auf den gesamten Raum aus. Die starke Rauchentwicklung sorgte dafür, dass das Gebäude nur mit schwerem Atemschutz betreten werden konnte. Der 16-jährige Sohn der Familie wurde durch die aktivierten Rauchwarnmelder auf den Brand aufmerksam und konnte das Haus unverletzt verlassen. Nach Ankunft der ersten Fahrzeuge gingen insgesamt 3 Atemschutz-Trupps zur Brandbekämpfung vor. Des Weiteren wurde ein Sicherheitstrupp gestellt, die Einsatzstelle abgesichert und ausgeleuchtet und eine Wasserversorgung aufgebaut. Nach kompletter Belüftung der Einsatzstelle wurde das Gebäude gesichert und die Kräfte rückten ein. Nachdem die Materialien wieder einsatzbereit gemacht wurden, konnte der Einsatz gegen 04:30 Uhr für die Feuerwehren beendet werden.
Im Einsatz waren insgesamt 32 Feuerwehrleute, 2 Mitarbeiter des Rettungsdienstes und 6 Polizei-Beamte.
Ein besonderer Dank gilt den Anwohnern, welche sich umgehend um den Sohn der betroffenen Familie gekümmert haben und die Einsatzkräfte mit warmen Getränken versorgt haben!