Gerätehaus

Das Gerätehaus des Löschzuges Saffig befindet sich "in den Acht Morgen" in Saffig. In zweiter Reihe gelegen erreicht man es über eine leicht abschüssige Zufahrt. Vor dem Gerätehaus befindet sich ein großer Platz.
Das Gebäude bietet mit 4 Stellplätzen ausreichend Platz für die Fahrzeuge und Anhänger des Löschzuges. Zwei der Stellplätze sind deutlich länger als die anderen beiden. Aus diesem Grund ist es möglich die Anhängeleiter direkt hinter das Tanklöschfahrzeug zu kuppeln. Ebenso ist der FwA-Schlauch ständig an das TSF angehängt. Hinter diesem Gespann steht noch der Geräteanhänger Licht. In den beiden "kürzeren" Stellplätzen befinden sich das MTF-L und zur Zeit ein KTW des DRK OV Saffig.
Weiterhin befinden sich in der Fahrzeughalle die Spinde der aktiven Kameraden. Im Erdgeschoss sind weiterhin sanitäre Anlagen, eine Küche, ein Abstellraum, ein Kühlhaus und eine Werkstatt zu finden.

 

Im Obergeschoss findet man ebenfalls sanitäre Einrichtungen. Hauptaugenmerk in diesem Stockwerk ist der große Mannschaftsraum mit Sitzmöglichkeiten und Tischen, sowie ein Theke, die zu gemütlichen Stunden einlädt. Ausgestattet ist der Mannschaftsraum mit Whiteboard, TV, PC, Leinwand und fest integriertem Beamer. Ebenfalls befindet sich der Standartenschrank in diesem Raum. Ein weiterer kleiner Raum im ersten Obergeschoss ist ein Lagerraum für die Utensilien und Instrumente des Spielmannszuges, der im Mannschaftsraum seine Proben abhält.

 

Neben dem Gebäude befindet sich eine Garage zur Unterbringung verschiedener Materialien des Löschzuges. Der hintere Teil der Garage ist abgeteilt und darin befindet sich der Atemschutzpflegeraum.
Hinter der Garage haben die Kameraden in Eigenleistung einen Grillplatz angelegt.

 

Einige Bilder zeigen das Gerätehaus mit den einzelnen Räumen: